Biathlon im Hochschwarzwald live und hautnah erleben

Skiverbände Baden-Württemberg
/
Donnerstag, 04 Januar 2018

Biathlon im Hochschwarzwald live und hautnah erleben

Von 5.-7. Januar 2018 messen sich die besten Biathlon Shooting-Stars von Morgen beim Deutschlandpokal / Swisscup im Nordic Center Notschrei.

Auf der top ausgestatteten und bestens präparierten Biathlonanlage im Nordic Center Notschrei werden über das Dreikönigswochenende die besten 250 Nachwuchsbiathleten aus Deutschland und der Schweiz um die Podestplätze kämpfen.

Eine Premiere findet am Samstag, 6. Januar 2018 mit dem Biathlonsprintcross statt, der zum ersten Mal in dieser Form am Notschrei ausgetragen wird.
Auf einem engen, kurvigen und durch Hindernisse gespickten Parcours werden im Bereich des Stadions ein Vorlauf und die Hauptläufe im K.O. Verfahren ausgetragen.

Am Sonntag findet dann der traditionelle Verfolgungswettkampf auf der hoch anspruchsvollen Langlaufstrecke der Jugendweltmeisterschaft von 2010 statt.

Zu den Schwarzwälder Nachwuchstalenten, die mit großen Ambitionen an den Start gehen werden, gehören u.a. Emilie Behringer, Nicola Lange, Elias Asal, Franziska Schöttler und Kevin Wunderle.

„Im Stadion des Nordic Centers können die Zuschauer Biathlon der Spitzenklasse ganz nah erleben und die Stars von Morgen genau beobachten“ betont Wettkampfleiter Andreas Gnädinger „Stadionsprecher Stefan Lubowitzki wird den Zuschauern das Renngeschehen bestens und mitreißend erklären und für ausgezeichnete Wettkampfstimmung sorgen, für das leibliche Wohl der Zuschauer wird bestens gesorgt sein“ so Andreas Gnädinger weiter.

Folgendes Programm ist geplant:

Freitag, den 05.01.2018

Uhrzeit

Bezeichnung

9.00   – 13.00 Uhr

Offizielles Training

Samstag, den 06.01.2018

Uhrzeit

Bezeichnung

8.45  –  9.45 Uhr

Anschießen (männlich)

09.50 Uhr

Start: Biathloncross (männlich)

ca. 20min nach Ende Prolog

Start: Finale Biathloncross (männlich)

Anschließend an das Rennen

Siegerehrung: Biathloncross

13.15  –  14.15 Uhr

Anschießen (weiblich)

14.20 Uhr

Start: Biathloncross (weiblich)

ca. 20min nach Ende Prolog

Start: Finale Biathloncross (weiblich)

Anschließend an das Rennen

Siegerehrung: Biathloncross

Sonntag, den 07.01.2018

Uhrzeit

Bezeichnung

8.45  –  9.45 Uhr

Anschießen (männlich)

9.50 Uhr

Start: Verfolgung (männlich

Anschließend an das Rennen

Siegerehrung: Verfolgung (männlich)

12.35 – 13.35 Uhr

Anschießen (weiblich)

13.40 Uhr

Start: Verfolgung (weiblich)

Anschließend an das Rennen

Siegerehrung: Sprint (weiblich)

 

Kontakt:

Sarah Gnädinger / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Skiclub Todtnau 1891 e.V.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Mobil: 015152573268 / www.skiclub-todtnau.de /

 

Bild: SBW Archiv

Text: Presseinformation SC Todtnau





Zurück zur Übersicht
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK